Bitte beachten: Eingabeschluss für die Gesuche ist der 1. April!

Nach der Vereinsumfrage der IWS bei den Wädenswiler Sportvereinen wurden die Resultate an den Stadtrat übergeben. Dieser hat den Bericht verdankt und entschieden den Vorschlägen der IWS im Bericht zu entsprechen. Die Abteilung Sicherheit und Gesundheit hat den Auftrag bekommen den entsprechenden Prozess zu starten. An einer ersten Sitzung mit Stadtrat Philipp Kutter, Andreas Ledermann (Leiter SG) und Vertretern der IWS wurde das Vorgehen besprochen. Es wurde vereinbart eine Arbeitsgruppe zusammenzustellen, in welcher Sport, Behörde und Schulen verteten sein sollen. Im Mai wird ein Kick off durchgeführt, zu welchem die entsprechenden Interessenvertreter eingeladen werden. Mehr dazu an unserer DV vom 23. März 2010

Am 23.1. ehrte die Stadt Wädenswil 49 Sportlerinnen und Sportler aus 20 verschieden Sportarten, welche an Schweizer-, Europa- oder oder Weltmeisterschaften Spitzenränge erreichten. An diesem, von der IWS organisierten, unterhaltsamen Anlass wurde auch Roli Fässler (Bild, zsz) für seinen unermüdlichen Einsatz als Funktionär des Jahres geehrt.

Der Schwimmverein reagiert auf unseren Bericht zur Vereinsentwicklung in Wädenswil. Dieser zeigt auf, dass die Mitgliederzahlen im Schwimmverein Wädenswil während den letzten Jahren abnahmen. Als Gegenmassnahme ist eine eigene Schwimmschule geplant. Um die eigene Schwimmschule realisieren zu können, war eine Ergänzung der Statuten notwendig. «Im Gegensatz zum Schwimmverein wird bei einer Schwimmschule kein Jahresbeitrag bezahlt, sondern die Kurszeit», erklärt Kurt Brüderlin vom SVW85. Eine eigene Schwimmschule sei ein guter Weg, um die allfälligen Schwimmtalente im richtigen Alter zu erreichen. Kontaktaufnahme Schwimmverein Wädenswil: E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!